Stiftung Heimatkreisarchiv Königsberg/Neumark

 

Die frühere Heimatkreisvereinigung Königsberg/Neumark mit Sitz in Braunschweig begann in den 50’er Jahren des 20. Jahrhunderts das erreichbare Schrifttum über den ehemaligen Kreis Königsberg in der Neumark, Berichte, Ortspläne, Karten, Bilder, Fotos und Dias zu sammeln.

In dem 1990 gegründeten „Heimatkreis Königsberg/Neumark e.V.“ wurde die Arbeit fortgesetzt und alles zu einem Archiv zusammengestellt.

Da in Braunschweig das Archiv nicht genutzt werden konnte, seit der Wieder-vereinigung aber auch 21 frühere Gemeinden und ein Stadtteil des ehemaligen Kreises Königsberg/Neumark im heutigen Kreis Märkisch Oderland im Land Brandenburg liegen, erscheint eine Überführung in die Nähe dieser Orte sinnvoll.

Hier in Bad Freienwalde, unweit von Berlin, steht das Archiv in einer selbständigen Stiftung allen Interessierten zu Forschungen zur Verfügung und ist eine Bereicherung für die Region Bad Freienwalde.
 

Für weitere Informationen über den ehemaligen Kreis Königsberg/Neumark sei auf das Buch

"Kreis Königsberg-Neumark - Erinnerungen an einen ostbrandenburgischen Landkreis" - Westkreuz-Verlag 1996, ISBN 3-929592-13-4
verwiesen.